Desk-Net als Software zum Redaktionsmanagement

Das moderne Redaktionsmanagement umfasst eine stetig größer werdende Zahl von Aufgaben. Von der Definition und Implementierung von Prozessen bis hin zum Redaktionsmarketing reicht der Tätigkeitsbereich von Chefredakteuren und Chefs vom Dienst im Rahmen des Redaktionsmanagements.

Zunehmend werden Software-Produkte wie Desk-Net eingesetzt, um wesentliche Aspekte des Managements einer Redaktion zu unterstützen. Desk-Net unterstützt seine Kunden in

Unterstützung redaktioneller Prozesse

Die Koordination von Themen, Terminen und Mitarbeitern erfordert einen erheblichen Arbeitsaufwand.

Der zentrale Nutzen von Desk-Net liegt in der effizienten Abwicklung einfacher und dennoch aufwändiger Informationsprozesse.

Mittels zeitraubender Konferenzen, per E-Mail verschickter Word-Dokumente, handschriftlicher Aufzeichnungen sowie Telefonaten erfolgt bislang die redaktionelle Koordination.

Durch die Entwicklung hin zu immer mehr Ausgabekanälen mit immer differenzierteren Formaten (z.B. Video oder Bildergalerien) sowie einer steigenden Zahl redaktions-übergreifender Kooperationen steigt dieser Arbeitsaufwand.

Um die durch diese Aufgaben verursachten Aufwände minimieren zu können, so dass noch ausreichend Zeit für originär journalistische Aufgaben bleibt, wird Desk-Net eingesetzt.

Desk-Net bildet die aktuelle Themenplanung über beliebig viele Kanäle hinweg ab. Jeder Mitarbeiter hat jederzeit Zugriff gemäß seiner Rechte auf die aktuelle Themenplanung – und das sowohl aus der Redaktion heraus wie auch von jedem anderen Standort mit Internetzugang.

Eine Vielzahl bislang erfolgter Informationsmaßnahmen wie z.B. das Versenden von Themenplänen entfällt hierdurch. Redaktionskonferenzen können effizienter und die Qualität fördernd durchgeführt werden, indem die Teilnehmer sich vor der Konferenz über die Themenlage informieren. Die eigentliche Konferenz anschließend wird zur Diskussion der Themen genutzt oder fällt kürzer aus.

Jeder Mitarbeiter wird automatisch aus Desk-Net heraus über seine Aufgaben informiert – auch über Änderungen an diesen. Termine laufen sofort in den elektronischen Kalender des Mitarbeiters ein.

So vereinfacht Desk-Net Informationsprozesse und schafft Freiraum für sonstige redaktionelle Aufgaben.

Personalmanagement

Der Einsatz angestellter und freier Mitarbeiter muss im Rahmen des Redaktionsmanagements effizient gestaltet werden. Bestehende Aufgaben, Abwesenheiten wie z.B. Urlaub sowie Schichten und Dienste haben einen Einfluss darauf, welcher Mitarbeiter welche Aufgabe übernehmen kann.

Mit Desk-Net behalten Sie jederzeit den Überblick über die aktuelle Einsatzlage Ihrer Mitarbeiter – auch der Freien.

Die Abwesenheitsfunktion vermittelt den schnellen Überblick über nicht verfügbare Mitarbeiter. Direkt oberhalb der Themen- und Terminübersichten sind diese Abwesenheiten einfach einsehbar.

Mittels der Dienst- und Schichtplanungsfunktion können Sonntagsdienste, Früh- und Spätschichten und ähnliche Einsatzzeiten Mitarbeitern zugewiesen und in der Aufgabenvergabe berücksichtig werden.

Schnittstellenbildung zur Anzeigenabteilung

Die Abstimmung zwischen Redaktion und Anzeigenabteilung ist schon lange ein heikles Thema. Redaktionen möchten in Ihrer Themenauswahl autonom und unabhängig von der Interessenlage des Anzeigenverkaufs agieren während sich der Verkauf zumindest Einblick in die Themenplanung wünscht, um frühzeitig entsprechend akquirieren zu können.

Mittels Desk-Net kann der Anzeigenverkauf nahtlos in die Themenplanung einbezogen werden. Jedoch ist eine Eingrenzung dieses Zugriffs auf bestimmte Publikationen und Seiten möglich, so dass z.B. nur Service-Seiten einsehbar sind. Zudem kann dem Verkauf ein reiner Lese-Zugriff ermöglicht werden, um ein aktives Eingreifen in die Themenplanung via Desk-Net zu verhindern.

Qualitätssicherung

Unsere Kunden sehen zwei zentrale Trends in der Qualitätssicherung, die durch Desk-Net unterstützt werden:

  • Mehr denn je ist es notwendig nicht nur darauf zu achten, dass ein Thema bearbeitet wird, sondern auch wie dieses aufbereitet wird.
  • Dieses setzt eine relativ langfristige Planung und Koordination voraus inkl. des frühzeitigen Erkennens relevanter Themen. Die Planung über Wochen und Monate hinaus gewinnt gegenüber der tagesaktuellen Planung kontinuierlich an Bedeutung.

Desk-Net unterstützt seine Anwender diesbezüglich v.a.

  • durch die Top-Themen-Funktion, die insbesondere in Kombination mit den langfristigen Themenübersichten hilft, sich auf die wirklich wichtigen Themen zu konzentrieren und
  • durch die Darstellung der Aufbereitung eines Themas, was es erleichtert, die attraktive Aufbereitung eines Themas sicher zu stellen.